SEHR ERFOLGREICHES WOCHENENDE FÜR UNSERE 1. HERRENMANNSCHAFT

Unsere erste Mannschaft konnte am vergangenen Wochenende beim Heimspieltag mit guten Leistungen überzeugen und gleich doppelt punkten.
Um 15:00 Uhr starteten unsere Jungs ihr Spiel gegen die stark ersatzgeschwächte zweite Mannschaft der TTSG Wittlich. Während Thomas und Markus ihr Doppel gegen Gorges/Weber sicher in drei Sätzen für sich entscheiden konnten, gelang Simon und Lars mit ihrem 3:1-Sieg gegen das gegnerische Spitzendoppel Peters/Dyrenkov die erste kleine Überraschung des Tages. Tobi und Lukas mussten sich gegen Schäfer/Schmidt in vier Sätzen geschlagen geben. Auch Markus verlor unerwartet gegen Dyrenkov während Simon seine Siegesserie gegen Maikel Peters fortsetzen konnte. In der Mitte konnten sich Thomas und Lars jeweils in fünf Sätzen durchsetzen und den Vorspung auf 5:2 ausbauen. Auch im unteren Paarkreuz ließen Tobi und Lukas nichts anbrennen und siegten deutlich mit 3:0. Markus spielte in seinem zweiten Spiel deutlich besser und siegte in vier Sätzen gegen Peters. Anschließend machte Simon mit einem 3:0-Sieg gegen Dyrenkov den Deckel drauf und ein 9:2 stand auf der Punktetafel.
 
 
Am Abend empfingen wir dann unsere Nachbarn aus Schwirzheim. In den Vorjahren spielten unsere Jungs bereits gegen die dritte und zweite Mannschaft der Gäste. Das Spiel gegen den TTC 1960 Schwirzheim 1 war allerdings eine Premiere und es hätte nicht besser laufen können.
Markus und Thomas überzeugten im Doppel gegen Klein/Krämer in drei Sätzen und wie bereits am Mittag gegen Wittlich, gelang es Lars und Simon auch am Abend, das gegnerische Spitzendoppel Seliger/Meyer mit 3:1 zu besiegen. Dieses Mal konnten sich aber auch Tobias und Lukas gegen die Backesbrüder Günter und Udo mit 3:1 durchsetzen. Markus startete ganz stark gegen Rainer Seliger und lag schnell mit 2:0 in Führung. Seliger änderte seine Taktik, wurde von Satz zu Satz stärker und konnte sich letztendlich mit 3:2 durchsetzen. Auch das Spiel von Simon gegen Joachim Klein ging über voll fünf Sätze, allerdings setzte sich Simon hier am Ende durch. Auch Thomas erspielte wie bereits in Schweich und am Mittag gegen Wittlich wieder einen 3:2-Sieg gegen Winfried Meyer. Lars hingegen verlor in drei Sätzen gegen einen stark aufspielenden Udo Backes. Im unteren Paarkreuz konnte Tobias sich mit 3:1 gegen Günter Backes durchsetzen. Auf Wunsch der Gäste zog Günter sein zweites Spiel gegen Lukas vor und auch dieses Mal verpasste er den Siegpunkt denkbar knapp mit 11:13 im fünften Satz. Lukas legte direkt nach und konnte sich auch gegen Guido Krämer in fünf Sätzen durchsetzen. Der Zwischenstand lag somit bereits bei 8:2 für den SSV Pronsfeld. Im oberen Paarkreuz folgten erneut zwei 5-Satzspiele und wieder musste Markus seinem Gegner am Ende gratulieren und Simon schaffte die Überraschung und besiegte Rainer Seliger. Rein rechnerisch war das Spiel somit bereits vorbei, allerdings mussten die folgenden drei Einzel ausgespielt werden, da das Spiel zwischen Lukas und Günter erst am Ende zählte. Trotz guter Leistungen schaffte es keiner von Thomas, Lars und Tobias das zweite Einzel für sich zu entscheiden und so kam es zum Endstand von 9:6.
Die Stimmung unserer Jungs war dadurch allerdings kein bisschen getrübt, denn bereits im ersten Versuch war es gelungen, den ehemaligen Verbandsligisten aus Schwirzheim zu besiegen. Mit 4:2 belegen wir aufgrund der Anzahl der Spiele aktuell sogar den ersten Tabellenplatz der Bezirksoberliga West.
Vielen Dank an unsere zahlreichen Zuschauer am Samstag, die entscheidend zur Stimmung beitrugen und unsere Jungs motivierten.